Plastikfreie Artikel fürs Bad

Es gibt sie noch, die tollen Schnäppchen und Angebote an bunten Plastikflaschen mit dem Shampoo für die coole Geschäftsfrau oder den romantischen Mann, der Hunde liebt.

Mal im Ernst, wer sich nicht bewusst mit Minimalismus beschäftigt, besitzt doch mindestens für jede Person im Haushalt ein Shampoo und eventuell auch ein Duschgel. Dann sind da vielleicht noch die 2 Plastikflaschen mit dem aluminiumhaltigen Deo aus der letzten Werbung. Ja, es ist wahr, bei mir im Bad sah es so aus. Ich hatte auch noch 2 Flaschen Reserve-Duschgel. Man weiß ja nie, wann es den nächsten Duschgel - Notstand gibt.

Dann las ich etwas über Inhaltsstoffe in Körperpflegemitteln, die ich nicht mal in der Nähe meines Körpers haben wollte. Und ich hörte zum ersten Mal etwas über Mikroplastik, das auch in meinen Körperpflegeprodukten sein sollte.
Darauf habe ich, gemeinsam mit meine Mann, unser Bad nach diesen Kriterien entrümpelt. Jetzt gibt es z.B. plastikfreie Seife - eine für alles und jeden. Auch bei den anderen Körperpflegemitteln hat sich die Anzahl der Produkte reduziert. Jetzt ist es im Bad übersichtlich. Kein zusätzlicher Schrank, den ich vorher unbedingt noch haben wollte.

Das Sauber machen geht viel schneller und das Baden in einer aufgeräumten Umgebung ist sehr entspannt.
Und ja, ich gebe zu, ich stelle überwiegend keine Körperpflegemittel selber her und es gibt bei mir Flaschen, die aus Biokunststoffen bestehen. Ich bin nicht perfekt.

Willst du wissen, was du bei der Auswahl deiner Körperpflegemittel beachten kannst? Einige Antworten findest du hier.

  • Eine Wohltat für Haut und Haar

    Immer wieder auf der Suche nach plastikfreien Alternativen im Badezimmer fand ich Anfang 2021 das Unternehmen "Seifen Dealer". Da mich die Unternehmerin Bettina Piel und ihre Arbeit faszinierte, habe ich einige dieser tollen Produkte getestet und möchte jetzt meine Erfahrungen mit dir teilen.

  • Toilettenpapier

    Dies ist keine Geschichte aus den Anfängen der Corona - Pandemie, sondern spielte sich bereits ein Jahr zuvor, Anfang 2019, ab. Ich war auf der Suche nach einem nachhaltigen plastikfreien Toilettenpapier. Mein Hauptaugenmerk galt eigentlich vor allem der Verpackung. Die sollte plastikfrei sein. Was ich dann fand, war noch viel besser.

  • Von Seife zu Flüssigseife und wieder zurück 

    Dies ist keine offizielle Seiten der RINGANA GmbH

    Diese vielseitige Seife wird ohne Kunststoffe und nicht auf Erdölbasis hergestellt. Sie ist handgemacht, -geschnitten, -gestempelt und kommt verpackt in ein Bio-Baumwollhandtuch zu dir. Wie wichtig sind dir diese Aspekte?

  • Der Weg über Versuch und Irrtum

    Dies ist keine offizielle Seiten der RINGANA GmbH

    Ich habe in meinem Leben viele verschiedene Körperpflegemittel ausprobiert. Günstige und richtig teure. Davon hatte ich die Nase voll und machte mich auf die Suche nach der perfekten Körperpflege, die auch den Aspekt Umweltschutz berücksichtigt.

  • Manchmal sind es die kleinen Dinge im Leben

    Das Badezimmer ist wirklich ein Ort voller Plastik. Nicht nur die Verpackungen, sondern auch die Inhaltsstoffe der Produkte enthalten teilweise Plastik. Dazu kommt, dass im Bad diverse Einmalprodukte anfallen. Hier findest Du eine Möglichkeit, das zu ändern.

  • Auf die Zahnbürste gekommen

    Plastik im Meer, Plastik auf den Feldern, Plastik auf wilden Mülldeponiene im Ausland. Wenn du das nicht mehr mit tragen willst, wirst du dich früher oder später auch mit der altbekannten Plastikzahnbürste in deinem Bad auseinander setzen müssen.