Die nackte Wahrheit

Ein Pingiun verfangen in einer Plastikhalterung für Getränkedosen.

Die Wahrheit ist, das Thema Plastikmüll in der Umwelt befand sich nicht immer in meinem Bewusstsein. 2014 hörte ich erstmalig davon, dass es Mikroplastik gibt und dieses sowohl nahezu überall in der Umwelt zu finden ist, als auch in unseren Körper gelangen kann. Konnte das wahr sein?

Ja! Je weiter ich in dieses Thema eindrang, um so erschütterter war ich, was Plastik in der Welt so anrichtet. Eigentlich wäre die Aussage korrekt: "Was der Mensch durch seinen rücksichtslosen Plastikkonsum in der Welt anrichtet."

Ich kam bei meinen Bemühungen, Fakten zu sammeln, um einige traurige Wahrheiten nicht herum. Tiere sterben, weil sie Plastik für Nahrung halten oder sich in Plastikteilen verfangen. In den Meeren bilden sich riesige Plastikstrudel. Plastik zerfällt mit der Zeit in mikroskopisch kleine Teile, die auf Umwegen über die Nahrung wieder auf unseren Tellern landen können. Selbst eine achtlos weg geworfene Zigarettenkippe schadet durch den Plastikanteil und diverse Gifte im Filter der Umwelt in einem erheblichen Maße.

Das hoch gelobte Recycling von Plastikabfall entpuppt sich als Mogelpackung. Hier werden Zahlen veröffentlicht, die je nach Quellen weit voneinander abweichen. Ist es Recycling, wenn Plastik verbrannt wird, was als thermische Verwertung fein umschrieben wird?

Ich hätte die Welt gern plastikfreier. Hier findest du Informationen zu den verschiedenen Themen im Bereich Plastik, die nicht immer bequem sind. Aber es gibt auch Lösungsansätze und Menschen, die andere Wege gehen.

  • Kleine Ursache Große Wirkung

    Es scheint eine Kleinigkeit zu sein. Eine aufgerauchte Zigarettenkippe wird aus einem fahrenden Auto geworfen, am Strand im Sand vergraben oder in einen Regenwasserablauf geworfen. Aus den Augen, aus dem Sinn - denkt der Raucher.

  • Wie Deutschland Plastik verschwinden lässt

    In den Medien wird uns immer noch weisgemacht, dass wir Deutschen ein vorbildliches Recyclingsystem im Bereich Plastik haben. Ist das wirklich so? Die richtigen Zahlen zu finden, wird dem Interessierten nicht einfach gemacht. Welche Lösungen gibt es, wenn wir nicht so gut sind, wie wir denken?