Dieser Artikel enthält unbezahlte Werbung.
Die Logos von plastikfreileben.info auf einem Bild vom Meer in Schwarz-Weiß

Plastikfrei verlinkt

Ich bin nicht allein

Seit einiger Zeit habe ich Kontakt mit Larissa und Annika von nordischgruen. Ihr Ziel: DEN regionalen Blog über nachhaltiges Leben im Norden zu schaffen und mit anderen zu verknüpfen.

Gemeinsames Handeln macht stark

Ihre Webseite "nordischgruen" soll Menschen zusammen zu bringen, die sich bereits auf den Weg gemacht haben. Menschen mit nachhaltigen Geschäftsideen oder Vereine, die nachhaltige Veranstaltungen planen und durchführen. Aber auch Einzelpersonen, die durch persönliches Engagement und Wissensdurst Tipps und Empfehlungen für Menschen haben, die sich für das Thema Nachhaltigkeit, Naturschutz und vor allem für ein grüneres Schleswig Holstein interessieren.

Seit 2017 beschäftigen sich die Beiden intensiver mit dem Thema. Damals war Annika auf einer Rundreise in Thailand und die Müllmassen am Strand haben sie mehr oder weniger wachgerüttelt.

Schnell war klar: Umweltverschmutzung und Klimawandel gibt es genau so auch vor der eigenen Haustür. Und daraufhin wurde Annika und Larissa relativ schnell bewusst, dass insbesondere regionaler und lokaler Klimaschutz eine große Auswirkung haben können.

Während eines gemeinsamen Urlaubs in Schweden 2018 kam ihnen dann die Idee des Blogs. Mit diesem Auftritt wollen sie inspirieren und informieren. Neben praktischen Tipps, was Du selber machen kannst, findest Du hier Übersichtskarten mit Hinweisen, wo es nachhaltige Möglichkeiten zum Einkaufen, Restaurants, Hofläden oder auch Second-Hand-Läden gibt. Somit wächst hier ein Blog, auf dem Du Informationen zu vielfältigen Themen rund um das Thema Nachhaltigkeit findest. 

Larissa und Annika von nordischgruen stehen auf einer Straße mit kleinen alten Häuschen

Wer steckt hinter dem Blog

Larissa studiert aktuell International Tourism Management mit Fokus auf nachhaltigem Tourismus in Heide. Annika arbeitet seit August 2020 im Pressereferat der Landeshauptstadt Kiel und hat vorher in Berlin Publizistik und Kommunikationswissenschaft studiert. Mit diesem Wissen ergänzen sich die Beiden sehr gut.

Ihr Ziel ist nach eigenen Angaben:

"In den nächsten 5 Jahren würden wir uns gerne zu einem großen regionalen Netzwerk bzw. einer großen Plattform entwickelt haben. Die Plattform, die Schleswig-Holsteiner*innen besuchen, wenn sie auf der Suche nach nachhaltiger Inspiration und Information sind. Und gleichzeitig die Plattform, auf der sich nachhaltige Unternehmen aus SH platzieren und vorstellen."

Erste Verknüpfungen

Jetzt ist ein erster Beitrag von mir auf der Webseite nordischgruen erschienen. Es geht ums Beginnen, um die ersten Schritte auf dem Weg zu weniger Plastik und darum, nicht perfekt sein zu müssen.

Es gibt hier viele Möglichkeiten zu stöbern und Neues zu entdecken. Unter anderem findest Du hier auch Ausflugstipps, auf denen Wissen vermittelt wird und die für die ganze Familie geeignet sind.

Lass gern eine Bewertung da, wenn Dir gefällt, was Du liest und melde Dich an, damit Du keinen Beitrag verpasst.


 

Hat Dir der Artikel gefallen?

Ich freue mich wenn Du mir eine Bewertung da lässt ob Dich der Artikel weitergebracht hat.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Wünsche, Fragen oder Anregungen?

Wenn Dir etwas fehlt oder besonders gefallen hat, schreib mir! Schreib mir auch wenn Du Kontakt aufnehmen möchtest.

Schreib mir!